Kontakt Newsletter

Anmeldebedingungen des Instituts für Gestalt und Erfahrung für Heldenreisen und weitere offene Seminare

Allgemeines:

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung.

Sie bestätigen mit der Anmeldung, dass Sie in normalem Maß körperlich und psychisch belastbar sind. Sollten Sie starke körperliche Probleme (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie, Aids) oder psychische Krankheiten (z.B. Psychose, Schizophrenie) haben und/oder sich in Therapie befinden, bitten wir Sie, die Teilnahme am Seminar mit Ihrem Therapeuten und mit uns zu besprechen. Das Seminar ist keine medizinische Heilbehandlung und ersetzt eine solche auch nicht, sollte diese nötig sein.

Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass für den Widerspruch andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Wir geben die Daten nicht an andere weiter!

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bei uns berücksichtigt.

Wir behalten uns vor, Personen ohne Begründung von der Teilnahme auszuschließen.

Rücktrittsbedingungen bei Umbuchung oder Stornierung:

Bei Abmeldung bis 41 Tage vor Seminarbeginn entstehen keine Kosten.

Ab dem 40. bis einschließlich dem 30. Tag vor Seminarbeginn stellen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 % des regulären Seminarpreises in Rechnung.

Ab 29 Tage vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 100 % des Seminarpreises zuzüglich eventueller Stornokosten im Seminarhaus. Nur 10% Bearbeitungsgebühren des regulären Seminarpreises fallen an, wenn Sie eine Ersatzperson benennen, die an Ihrer Stelle an dem betreffenden Seminar teilnimmt oder Personen von der Warteliste nachrücken.

Wir empfehlen ausdrücklich eine Reiserücktrittsversicherung für den Fall einer Krankheit oder kurzfristigen Verhinderung aus wichtigem Grund, z. B. bei der Ergo Reiseversicherung. Hier ist der direkte Link dazu.

Für Dreijahresgruppen:

Ziehst Du die Anmeldung zwischen drei Monaten und vier Wochen vor Beginn des jeweiligen Kurses
zurück, behalten wir die Hälfte der Kursgebühr als Ausfallgebühr ein. Bei späterer Absage ist die
gesamte Kursgebühr fällig.